Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Tore

+/-

Punkte

 

1

HT 1861 Halberstadt II

12

11

1

0

341:110

+231

23:1

 

2

HC Salzland 06 I

12

10

1

1

351:192

+159

21:3

 

3

TSG Calbe/Saale

12

8

0

4

299:163

+136

16:8

 

4

SG Lok Schönebeck

12

5

1

6

298:237

+61

11:13

 

5

HV Wernigerode e.V.

12

4

1

7

228:257

-29

9:15

 

6

HC Salzland 06 II

12

2

0

10

165:468

-303

4:20

 

7

SV Germania Gernrode e. V

12

0

0

12

143:398

-255

0:24

Wichtiger Sieg gegen SV Germania Gernrode

 

Die CII des HC Salzland 06 e.V. empfing in ihrem wichtigen Spiel das Team aus Gernrode. Schon das Hinspiel war an Spannung kaum zu überbieten. Und so war es auch im Rückspiel. Es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Aber gerade in der ersten Hälfte hatten die Gäste die etwas besseren Karten für sich. So entwickelte sich über die Spielstände von 4:6 und 9:14 der Pausenstand von 11:16. Noch war alles für die Salzländerinnen möglich. Der Kampfgeist stimmte auch schon in der ersten Hälfte. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Eine tolle kämpferische Leistung der Salzländerinnen von allen Spielerinnen und der Glaube an den Sieg. Das Team festigte sich immer mehr und nutze die sich gebenden Möglichkeiten. Dann der Anschluss zum 21:23. Dann der 23:23 Ausgleich. Spannung pur und der Rückhalt und die Anfeuerung durch die Fans. Und das Team ging an die Kraftreserven. Und nach 50 Minuten konnte das Team einen

29 : 25 Sieg gegen Gernrode feiern. Herzlichen Glückwunsch.

 

Es spielten: Josefine Gumtz, Maja Kirsch, Julie Apel, Franziska Reichl, Emely Pipa, Celine Müller, Fenja Gille, Ronak Fischer

 

7-Meter: HCS 2/1 und Gernrode 2/2

 

2-Minuten: HCS keine und Gernrode eine

Klare Niederlage gegen Halberstadt

 

Am Sonntag reiste das Team aus Halberstadt zur 2.Vertretung des HC Salzland 06 e.V. Die jüngeren Salzländerinnen hatten in diesem Spiel nichts gegen den Favoriten entgegenzusetzen, versuchten aber, das Beste aus dieser Rolle zu machen. Kurzzeitig und in einigen Phasen zeigte das Team etwas Spielwitz, scheiterte aber auch oft an der sehr gut agierenden Torhüterin aus Halberstadt. In der Abwehr zeigte das Team eine teilweise zu zaghafte Gegenwehr und so kamen die Gäste zu einfachen Toren Celine Müller zeigte sich an diesem Tag treffsicher. Und Pauline Stephan unterstütze das Team und zeigte eine gute Leistung auf der ungewohnten Position am Kreis. Sie ackerte und konnte trotz der körperlichen Unterlegenheit tolle Lücken schaffen. Aber die Gäste waren an diesem Tag einfach nicht zu schlagen. nach gespielten 50 Minuten konnten dann die Halberstädterinnen einen klaren 14:47 Sieg feiern und die Heimreise nach einem sehr fairen Spiel antreten.

Hier findet Ihr uns bei facebook
facebook 2. Mannschaft
Salzland-Ladies-Fans on Toure

Unsere Partner

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Schmidt