Das Team

Trainingszeiten und-ort:

 

Mo 17:00 - 18:30 Uhr   Paul- Merkewitz- Halle Staßfurt

Mi  17:00 - 18:30 Uhr   Paul- Merkewitz- Halle Staßfurt

 

Ansprechpartner: Silke Appelt, Olaf Weiß

 

 

Mini-Team: Mo/Mi 17:00 - 18:30 Uhr in der Paul- Merkewitz-Halle in Staßfurt

 

 

Kontakt: hcsalzland06@t-online.de

Jugendhandball

 im Wechselbad der Gefühle

 

Am zweiten Spieltag mussten die jüngsten Spielerinnen des HCS 06 gegen den TSG Calbe / S. eine herbe Niederlage verkraften. Trotz der Motivation aus dem ersten Punktspiel, lernte die Mannschaft nun die Höhen und Tiefen des Handballsports kennen.

Durch Unkonzentriertheit konnten dem TSG Calbe / S. nicht mehr als vier Tore durch : L. Luckau (7.+17.), C. Kutzer (9.) und L. Hammer (32.) entgegengesetzt werden, welches zum Endstand von 17:4 führte.

Durch krankheitsbedingten Ausfall von Lucy Appelt und einer guten Torhüterleistung von Paula Hammer hielt sich das Ergebnis in vertretbaren Grenzen. Leider nur ein kleiner Trost.

Da sich das Team noch in der Aufbauphase befindet wurde auf den positionsbezogenen Einsatz der Spielerinnen verzichtet. Die Erkenntnisse aus dem Spiel werden vom Trainerduo (Appelt/Weiß) mit in die spielfreie Zeit genommen, um in fünf Wochen nach intensivem Training, das nächste Spiel in Angriff nehmen zu können.

 

HCS 06: P. Hammer, L. Luckau, L. Meißner, A. Ellermann, N. Fahrland, L. Dawils, L. Hammer, C. Kutzer, L. Hentrich

 

Saisonstart der  erfolgreich

 

Nach einer kurzen aber intensiven Saisonvorbereitung ging es für die Jüngsten vom  HC Salzland 06 am letzten Sonntag in den Punktspielbetrieb. Um im Vorfeld dem neuen Trainerduo (Appelt / Weiß) die Möglichkeit zu geben die Mannschaft und deren Leistungsstand zu analysieren, wurde im Vorfeld am 20.08.2017 auch ein Turnier in Niederndodeleben genutzt.

 

Da sich alle Mannschaften der E-Jugend im Spielbezirk West neu aufgestellt haben, war auch der erste Gegner, der HV Wernigerode, nicht sofort einschätzbar. Dementsprechend war die Vorfreude bzw. Nervosität bei den Spielerinnen und Trainern zu spüren.

Nach Anpfiff gingen die Gäste aus Wernigerode kurz in Führung. Ab der 5. Minute beim Stand von 3:3 übernahmen die Mädels des HCS die Führung bis zur Halbzeitpause mit 8:6. Trotz konditioneller Mängel in der zweiten Spielhälfte gab es einen Endstand von 16:13 und die Punkte blieben in heimischer Halle.

Saisonvorbereitung der wJE

 

Nachdem sich die jüngsten Spielerinnen des HCS 06 zur neuen Saison neu aufgestellt haben, wurden sie auch durch Neuzugänge verstärkt. Um die Möglichkeit zu haben, sich auf den kommenden Punktspielbetrieb vorzubereiten, wurde vom neuen Trainerduo (Appelt / Weiß) die Teilnahme an einem Turnier genutzt. Somit ging die Reise am letzten Sonntag nach Niederndodeleben. Dort fanden sich weitere vier Mannschaften der E-Jugend ein, um unter Punktspielbedingungen ihren Leistungsstand zu überprüfen.

Nach einem Sieg im ersten Spiel wich die Freude schnell, da in den weiteren drei Partien eine kräftezehrende Gegenwehr geleistet werden musste.

Wie vom Veranstalter geplant, wurde keine offizielle Tabelle geführt. Alle Mädchen erhielten für ihre Teilnahme eine Medaille.

Zum Schluss wurde von allen festgestellt: Wir hatten Spaß!

Erste Handballregeln und Spaß an der Bewegung

 

In der letzten Saison erfreuten sich gerade die Jüngsten des HC Salzland 06 e.V. an der Bewegung und dem Spaß im Team beim Handballsport. Wöchentlich wurden in den Trainingsstunden erste handballerische Regeln erlernt und grundlegende sportliche Fähigkeiten trainiert. Und bei den Kleinen gab es, wie bei den großen Handballerinnen, auch einen Trainingsplan, den es zu erfüllen gab. Dies setzte natürlich schon etwas Disziplin voraus, was auch sehr gut gelang. Gemeinsam mit den Trainern kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. Und so soll es sein. Ziel war es auch, die Spielerinnen auf ihre erste Saison im Handball vorzubereiten. Die jüngsten Handballerinnen des Vereines nahmen in der Saison auch wieder am Weihnachtsturnier in Calbe erfolgreich teil. Hier waren einfach alle Sieger und die Trainer freute zu sehen, wie das Team schon zusammengewachsen ist. So trainiert das Bambiniteam aktuell mit bis zu 10 kleinen Handballerinnen und dies macht einfach nur sehr viel Spaß. Nach der Sommerpause geht es dann natürlich sehr konzentriert weiter. Und wir freuen uns auch weiterhin über jede handballbegeisterte Sportlerin, die zu uns kommt.

Alle anderen Berichte und Bilder findet Ihr ab jetzt in der Chronik unter Saison 2016/2017

Handball WM Frauen 2017
Hier findet Ihr uns bei facebook
facebook 2. Mannschaft
Salzland-Ladies-Fans on Toure

Unsere Partner

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Schmidt