Das Team

HC Salzland 06 gegen JSpG Klein Oschersleben / Lok Oschersleben   29:3  ( 16:0 )

 

Erfolgreicher Saisonbeginn für die mJE des HC Salzland 06.

Anders als im Vorjahr, wo man noch viel Lehrgeld zahlen musste, startete die männliche E-Jugend erfolgreich  in die neue Saison. Gut motiviert gingen die Jungs in das Spiel und machten von Beginn an viel Druck auf das Gästeteam. So fiel auch folgerichtig in der 2. Spielminute das 1:0 durch Justus Pitsch. Immer wieder versuchten sie die Räume der Gastmannschaft zu schließen und kamen dadurch zu schnellen Ballgewinnen, die Maximilian Volkmann, Max Wagener, Jannik Herrmann und Lennart Kutzer zu Torerfolgen nutzten. Paul Schnock im Tor wehrte die Torwürfe der Oscherslebener gut ab und so ging man mit einem 16:0 Torevorsprung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit bekamen dann alle Spieler des HCS 06 ihre Einsatzzeiten. Zwar wurden jetzt einige technische Fehler mehr gemacht, aber das führte nicht zum Bruch im Spiel. Das Trainerteam  sah jedoch noch die Defizite, auf welche jetzt im Training besonders geachtet werden muss.   Da die Jungs vom HCS jetzt die Deckungsarbeit etwas vernachlässigten, kamen die Gäste zu ihren Treffern, bei denen Phillipp Petrache, jetzt im HCS Tor, keine Abwehrmöglichkeit hatte. Nun schrieb sich auch  Ole Elsner noch in die Torschützenliste zum 24:2  in der 32 Spielminute ein und Lennart Kutzer traf in der letzten Spielminute zum Endstand von 29:3.

Am Ende ein schöner Erfolg der jungen Mannschaft, die im nächsten Spiel in Langenweddingen versuchen muss, an die Leistung anzuknüpfen und auch noch zu verbessern.

Es spielten: im Tor:  Paul Schnock und Phillipp Petrache;

Im Feld: Jannik Moldenhauer, Max Wagener, Justus Pitsch, Niels Zingel, John-Luca Flohr, Lennart Kutzer, Til Westram, Jannik Herrmann, Ole Elsner, Maximilian Volkmann

 

Dieter Brehme

Männer Handball EM 2020
Hier findet Ihr uns bei facebook
facebook 2. Mannschaft
Salzland-Ladies-Fans on Toure

Unsere Partner

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Schmidt